LifeVERDE-Podcast: GREEN-BRANDS-Gründer Norbert Lux im Gespräch

Wie und wann ist eigentlich das GREEN-BRANDS-Siegel entstanden? Welche Unternehmen haben es bereits erhalten? Und welche Kriterien müssen Marken erfüllen, damit sie mit dem grünen Gütesiegel ausgezeichnet werden, dass von der EU als Gewährleistungsmarke geschützt worden ist?

Im Podcast des Online-Magazins LifeVERDE gewährt Norbert Lux, Initiator und Geschäftsführer von GREEN BRANDS, einen Blick hinter die Kulissen der grünen Auszeichnung, die inzwischen bereits in fünf europäischen Ländern verliehen wird. Im Gespräch mit LifeVERDE-Gründer Marcus Noack berichtet Lux von den Anfängen im Jahr 2007 ebenso wie von den rasanten Entwicklungen in den vergangenen Jahren. Der Anspruch von GREEN BRANDS: Das Gütesiegel möchte Licht in den Siegel-Dschungel bringen und positioniert sich bewusst gegen Greenwashing.

FROSCH, WELEDA, lavera, dm, denn’s biomarkt, alverde, enerBIO, proWIN – sie alle und noch viele mehr wurden bereits als GREEN BRAND ausgezeichnet. Alle GREEN BRANDS werden nach strengen Kriterien bewertet. Wie das Zertifizierungsverfahren im Detail funktioniert und welche Herausforderungen Unternehmen und Marken hierfür meistern müssen – auch darüber spricht Norbert Lux mit Marcus Noack von LifeVERDE.

LifeVERDE ist das grüne Online-Magazin für den deutschsprachigen Raum, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Wandel zu einer nachhaltig(er) agierenden Gesellschaft mitzugestalten. Dafür bündelt das Portal Informationen über grüne Akteure, stellt verantwortungsbewusste Unternehmen vor und zeigt innovative und durchdachte Produkte, die Umweltschutz großschreiben. Zudem bietet LifeVERDE ein grünes Branchenbuch, mit dessen Hilfe Nutzer regional und thematisch nach nachhaltigen Unternehmen suchen können.

Der LifeVERDE-Podcast mit Norbert Lux kann auf folgenden Portalen gehört werden:

Apple-Podcasts
Spotify
Deezer
Google-Podcasts